:: Artikel veröffentlichen :: Impressum :: Datenschutz ::

Teichbau im Garten

Haben Sie schon immer von einer eigenen kleinen Idylle in ihrem Garten geträumt? Geträumt ist gut, denn jetzt können Sie sich diesen Traum sogar erfüllen lassen! Doch Teichbau ist ein heikles Thema und sollte auf keinen Fall aus einer Sommerlaune heraus überstürzt werden.

Es gehört schon etwas zum Ausheben eines Teichs im Garten dazu und damit sind nicht nur Muskelkraft und ein paar Schaufeln gemeint. Eine sehr durchdachte Planung sollte stets der erste Schritt sein. Hierbei müssen Fragen wie beispielsweise „Wohin soll der Teich?“, „Wie groß soll der Teich werden?“ oder „Wieviel soll der Teichbau insgesamt kosten?“ geklärt werden. Neben den allgemeinen Aufbaukosten sollte ebenso stets daran gedacht werden, dass solch ein Teich zusätzliche Technik benötigt. Je nach eigenen Vorlieben braucht man also eine Teichpumpe, um das Wasser in Zirkulation und damit gleichzeitig sauber zu halten, andererseits besteht auch die Möglichkeit einen reinen Naturteich aufzuziehen, welcher sich selbst reinigt durch die in und um den Teich herum gesetzten Pflanzen. Selbstverständlich können auch beide Varianten gleichzeitig zum Einsatz kommen. Besonders das ist die am weitesten verbreitetste Art und Weise. Oft sieht man Teiche mit einem kleinen Springbrunnen in seiner Mitte oder kleineren Felsminiaturen am Rand, auf welchen das Wasser des Teichs zuvor hochgepumpt wieder abfliesst.

Neben Pflanzen sollten in einem gut angelegten Teich auf keinen Fall seine Bewohner fehlen. Einerseits besteht hierbei die Möglichkeit sich Fische in den verschiedensten Geschäften zu kaufen, andererseits erledigt sich unter gewissen Umständen die Sache mit den Teichbewohnern von ganz allein. Teiche mit sauberem Wasser ziehen in der Regel reichlich grüne quakende Bewohner an. Frösche und eventuel sogar Kröten sind keine Seltenheit und auch kleinere Salamanderarten wie der bei uns einheimische Feuersalamander lassen sich diese Badegelegenheit nicht entgehen. Wenn Sie besonders viel Glück haben, sehen Sie vielleicht sogar die ein oder andere Libelle.

Damit das alles auch eintreten kann sollten Sie bei der Planung des Teichbaus möglichst auf einen geeigneten Standort achten. Zu sonnige Plätze sorgen im Sommer für Probleme mit den im Teich befindlichen Fischen. Diese vertragen das dann kochende Wasser nämlich nicht. Auch beim Kauf der Fische sollten sie dringend darauf achten, dass diese für Süßwasser geeignet sind.

Achten Sie bei der Größe des Teichs auch auf die dafür später nötige Wassermenge. Planen Sie also stets ein, dass sie unter Umständen das Teichwasser auch einmal wechseln müssen!

Beim Teichbau ist es Ratsam sich Hilfe von Spezialisten zu besorgen. Neben Angeboten und Anleitungen im Internet besteht immer die Möglichkeit sich in einem Baumarkt Ihrer Wahl zu erkundigen.