:: Artikel veröffentlichen :: Impressum :: Datenschutz ::

Sportlich abnehmen ohne Diät

Wer heutzutage vom Abnehmen spricht denk in erster Linie nur an die unzähligen Varianten und Möglichkeiten um die ein oder andere Diät durchzuführen. Eine Diät muss jedoch nicht immer die passende Lösung sein, denn jeder Mensch, beziehungsweise jeder Körper reagiert anders auf eine plötzliche Umstellung des Essverhaltens. In den meißten Fällen zeigt dies zwar schon nach kurzer Zeit deutlich Wirkung, jedoch hält dieser erstaunliche Effekt des Gewichtsverlusts nicht all zu lange an.

Sobald man das gewünschte Gewicht erreicht hat verfällt man wieder in seine alltbekannten Essgewohnheiten und gewinnt ebenso schnell auch wieder an Gewicht. Anschließend kann man sich auf die Suche nach einer neuen Diät-Möglichkeit machen und diese ebenfalls durchführen.

Das ständige Auf und Ab des eigenen Gewichts, beziehungsweise die Tatsache, dass man am Ende einer Diät erneut zunimmt, nennt man auch Jojo-Effekt. Diesen Effekt gilt es definitiv zu verhindern.

Abnehmen geht auch anders:

Durch sportliche Betätigung kann man ebenso einfach abnehmen, wie durch eine Diät. Wer den Begriff "Sport" hört schreckt meißt etwas zurück, da es sich dabei durchaus um viel Bewegung handelt. Bewegung ist richtig, dennoch sollte man sich dabei nicht sofort jedesmal verausgeben.

Sport heißt nicht sich in kürzester Zeit so sehr auszupowern, dass man schon nach wenigen Minuten bereits eine Pause einlegen muss. Für Anfänger mitunter am besten geeignet ist hierbei einfach einmal das Joggen auszuprobieren. Anstatt einfach loszurennen, sollte man mit dem Laufen beginnen. Das Tempo darf dabei moderat gewählt werden, denn wer mit einer gleichmäßigen Geschwindigkeit eine Laufstrecke absolviert, hat am Ende ein besseres und höchstwahrscheinlich auch längeres Training durchgeführt.

Wer Sport treibt, muss auf fast nichts verzichten. Genau genommen muss man nicht auf Schokoriegel und andere Snacks verzichten, jedoch sollte man sich auch beim Einkaufen etwas zurückhalten können. Besser ist es, die geliebten Snacks weiterhin zu kaufen, anstatt diese vollkommen vom Plan zu streichen, dafür aber die zu kaufende Menge stark zu reduzieren. Ebenso vermieden werden sollte die Nahrungsaufnahme zu später Stunde.

Wer sich an die frische Luft zum Joggen begibt, sollte auch auf seine Gesundheit achten. Wer nach einer langen Winterpause wieder mit dem Sporttreiben beginnt, sollte mit der passenden Mode ausgestattet sein. Gerade für das nasskalte Wetter hilft eine moderne Outdoorjacke, um gut geschützt vor Wind und Wetter zu sein. Einerseits bleibt mit solch einer Jacke die Nässe draußen, andererseits kann Schweiß vom Inneren nach Außen abgegeben werden.

Sportlich zu leben bedeutet etwas gutes für seinen Körper zu tun.