:: Artikel veröffentlichen :: Impressum :: Datenschutz ::

Kennzeichnungen der Industrie

Prfplakette 2015Wer in der Industrie, beziehungsweise im industriellen Gewerbe tätig ist, wird an den verschiedenen Prüfplaketten sicherlich nicht vorbeikommen. Wer von Prüfplaketten hört, denkt mit großer Sicherheit zunächst an die Püfplakette, welche jeder Fahrzeugbesitzer haben muss. Die Rede ist von der TÜV-Plakette. Dies ist jedoch nur ein Beispiel für Prüfplaketten, welche ihre Einsatzgebiete größtenteils an ganz anderen Stellen finden.

 

 

Wozu werden Prüfplaketten noch eingesetzt?

Prfplaketten mit LogoPrüfplaketten spielen auch für Unternehmer eine wichtige Rolle. Überall wo technische Geräte oder maschinelle Anlagen und verschiedene Betriebsmittel zum Einsatz kommen, findet man auch die Prüfplaketten wieder. Alle Geräte, welche eine regelmäßige Wartung nötig haben, besitzen die ein oder andere Prüfplakette. So findet man Prüfplaketten nicht nur auf Autos, sondern auch auf Feuerlöschern, Schaltschränke, Fahrstuhlanlagen und vieles mehr. Kennzeichnungen dieser Art existieren weiterhin auch auf Druckern, Lampen, Computer, sowie Computer-Monitore, Netzteile und Verlängerungskabel, sowie auf Verteilersteckdosen.

Der Sinn der Prüfplaketten dient zur Qualitätssicherung. Mit Hilfe der Prüfplaketten wird auf eine einfache Art und Weise festgehalten, wann und vor allem auf welche Vorschriften ein entsprechendes Gerät geprüft wurde und natürlich auch, wann die jeweils nächste Untersuchung stattfinden muss. Das Wartungsinterval kann dabei einjährig, aber auch mehrjährig stattfinden. Im Normalfall handelt es sich um ein Wartungsinterval von 24 Monaten, also eine Wartung aller 2 Jahre. Damit soll Sichergestellt werden, dass die eingesetzten Betriebsmittel und Maschinen geprüft und sicher sind, womit letzten Endes auch sichergestellt werden kann, dass es nicht direkt zu Unfällen durch fehlerhafte oder schlecht gewartete Maschinen kommen kann. Sicherheit durch Prüfplaketten spielt eine wichtige Rolle in der Industrie.

Welche Informationen findet man auf Prüfplaketten?

Auf Prüfplaketten findet man zum Beispiel nach welchen Vorschriften das Gerät geprüft ist und wann der nächste Prüfungstermin ansteht. Dieser ist nicht auf den Tag genau, sondern nur auf den Monat genau angegeben.In seltenen Fällen findet man auf Prüfplaketten auch, welche Firma die Überprüfung des entsprechenden Geräts durchgeführt hat.

Das Aussehen der Prüfplaketten

Elektro PrfplakettenPrüfplaketten gibt es in unterschiedlichen Formen, Größen und auch Farben. Zwar sind die Farben nicht gesetzt vorgeschrieben, es hat sich dennoch in der Praxis durchsetzen können, dass je nach Jahr eine andere Farbe verwendet wird. Auf diese Art und Weise kann man bereits von weitem die Gültigkeit einer Prüfplakette erkennen.

Wer selbst Prüfplaketten anbringen möchte, kann auf Andruckroller zurückgreifen. Für schwierige Stellen gibt es zudem das sogenannte Schutzlamina, welches wie eine zweite Haut über die Plakette geklebt wird. Für besonders kritische Untergründe gibt es zusätzlich Haftverbesserer. Zur Kennzeichnung des nächsten Termins bei einfachen Prüfplaketten helfen Kerb- und Lochzange.